Weibliche B-Jugend

Tabellenplatz im oberen Drittel angepeilt 

In der vergangenen Saison hat die weibliche C-Jugend mit einem kleinen Kader von neun Mädchen den Meistertitel in der 1. Kreisklasse nur knapp verpasst. Das Fazit des neuen Trainers Alex Bender war dennoch positiv. Er war stolz auf die Leistung des Kaders, der während der Saison auch noch mit zum Teil wochenlangen krankheitsbedingten Ausfällen zu kämpfen hatte und das eine oder andere Spiel ohne Auswechselspielerinnen bestreiten musste. 

Als B-Jugend wurde die Qualifikation zur Badenliga dann ohne Punktverlust auf Anhieb geschafft. Sehr erfreulich ist der derzeitige Kader mit zwei Torfrauen und 16 Feldspielerinnen. 

Das Ziel für die neue Saison in der Badenliga ist auf jeden Fall ein Tabellenplatz im oberen Drittel. 

Aktuelles: weibliche B-Jugend

29. Februar 2020

Weibliche B-Jugend

Durch ihre langjährige Freundschaft zu Assistenztrainer Mike Pellegrims arrangierte Betreuerin Ulrike Arda von der HG Oftersheim/Schwetzingen für die Handballerinnen der weiblichen B-Jugend einen Trainingsbesuch beim eishockey-Bundesligisten Adler Mannheim.

21. November 2018

Weibliche B-Jugend

HGO/S – JSG Rot/Malsch  22:22 (12:11)

10. Oktober 2018

Weibliche B-Jugend

HG - SG Nussloch 25:25 (15:12)

 

Im Badenliga-Spiel der noch beiden punktlosen Tabellennachbarn HG Oftersheim/Schwetzingen und SG Nussloch gab es beim 25:25 (15:12) am Ende keinen Sieger, jedoch wurde der Punkt aufseiten der Gäste aufgrund des Spielverlaufs deutlicher gefeiert.

Weibliche B-Jugend

Zur Tabelle

Lade Daten...