Männliche B-Jugend

Bestmögliche individuelle Förderung 

Das durchaus ambitionierte Ziel, die dritte Teilnahme in Folge in der höchsten Spielklasse der männlichen B-Jugend, wurde diese Saison nicht erreicht. In der Qualifikation zur Baden-Württemberg-Oberliga in Neuhausen/Filder war der enorme Druck, der auf den jungen Spielern lastete, letztendlich zu groß. Das tatsächliche Leistungsvermögen wurde an diesen zwei Tagen nur in einem Spiel abgerufen. Auch wenn das Vorhaben mit einem fehlenden Tor durchaus denkbar knapp scheiterte, war die gezeigte Leistung für den Einzug ins Oberhaus einfach zu wenig.  

„Das Ziel, die Jugendlichen bestmöglich individuell zu entwickeln und zu fördern, wird weiter die Hauptaufgabe für uns Trainer sein“, geben die Coaches Detlef Röder und Klaus Billmaier die Linie vor. Bereits in der Vorbereitung wurde diesem Zweck mit hochklassigen Turnieren in Großwallstadt, Nieder-Olm, Schutterwald, Berlin und dem Heka-Cup in Wiesloch Rechnung getragen. 

Das Minimalziel in der Saison 2019/20 ist nun der 4. Platz in der Badenliga. Hiermit wäre dann die Teilnahme an der Baden-Württemberg-Qualifikation 2020 gesichert. 

Männliche B2-Jugend

Den jüngeren Jahrgang im Blick 

Nach der knapp gescheiterten Qualifikation zur Badenliga in Hardheim brachte die B2-Mannschaft beim nächsten Turnier in Mosbach ihre Stärken aufs Parkett und qualifizierte sich souverän für die Landesliga. Das Gros des Teams stellt der jüngere B-Jugend-Jahrgang, dessen Förderung sich die Trainer Marcel Johnson Diaz und Florian Burmeister zur Aufgabe gemacht haben. 

Aktuelles: männliche B-Jugend

09. März 2020

Männliche B-Jugend

Von Donnerstag, 5.März bis Sonntag 8.März, 2020 fand die diesjährige DHB-Sichtung für die Jungs aus zehn Handball-Verbänden des südlichen Deutschlands im Olympiastützpunkt Heidelberg statt.

01. März 2020

Männliche B-Jugend

Die B-Jugend scheute keine Mühen, reiste mit 15 Mann ins entfernte Hardheim und fuhr nach ungefährdetem 13:33 Auswärtssieg wieder nach Hause! Somit bleibt der Platz an der Sonne sicher!

Bild: Spiel gg JSG Rot-Malsch

17. Februar 2020

Männliche B-Jugend

TSV Rintheim: HG O/S (15:28)

Dem einen oder anderen Zuschauer erzeugt die Spielstätte in Karlsruhe-Rintheim noch einen kalten Schauer über den Rücken. War es doch die Mannschaft, die in der Saison 2018/19 der damaligen C-Jugend jegliche Meisterschaftsträume vorzeitig vom Teller nahm. Ebenjene Jungs haben diesmal auf Besinnung ihrer wahren Werte aus der Hinrunde einen klaren 15:28 Auswärtssieg eingefahren.

Männliche B1-Jugend

Zur Tabelle

Lade Daten...

Männliche B2-Jugend

Zur Tabelle

Lade Daten...