Und das in 50 Minuten ! In einem Zeitlupen-Spiel - indem A-Jugend Leihgaben  teilweise wieder mitspielten - behielt die HG mB-Jugend die gelähmten Nerven, siegte und bleibt somit auf dem Platz an der Sonne der Badenliga !

Schöner Handball sieht sehr wahrscheinlich anders aus. Die Abendzeit am Samstag war eigentlich perfekt, die Halle und das gesamte Umfeld in Stutensee sehr gediegen. Fehlte nur noch die Erlaubnis, Harz verwenden zu dürfen und der zweite von üblicherwise zwei Schiedsrichtern. Anstattdessen wurde der eine, tapfere Schiedsrichter im Stich gelassen, stand alleine da, und war in der zweiten Spielhälfte, in der die Härte das Einzige war, das an Fahrt aufnahm, sehr gefordert.  Aber auch in doppelter Unterzahl gelang der HG ein Tor (35.min). 

"Zählbares nehmen wir mit, sowie interessante Erkenntnisse fuer das Training. Jetzt gilt es im Training weiter zu arbeiten, die Konzentration hochzuhalten und  sich nicht auf den Lorbeeren auszuruhen", beruhigten die Trainer. 

 

Es spielten:  Rabe, Berghoffer;  Antritter (2), Beisel (3), Fischer (2), Kirchner (1), Merkel (1), Kern (2), Grimm (1), Zimprich (1), Löffler, Fertig (2), Marmodee. 

Trainer: Billmeier, Röder, Ludmann