19. November 2018

Badenliga Herren

Mit 26:33 (12:16) auswärts dem Spitzenreiter der Handball-Badenliga zu unterliegen ist an und für sich kein Problem. Aber das Zustandekommen der Niederlage der HG Oftersheim/Schwetzingen II beim HC Neuenbürg ist doch einige Betrachtungen wert.

12. November 2018

Badenliga Herren

Eigentlich weitgehend im Griff hatte Oftersheim/Schwetzingen II ihren Gegner SG Heidelsheim/Helmsheim, den alten Badenliga-Spitzenreiter, der auch jetzt noch das Klassement anführt, aber Dank der HG-Handballer nun zumindest einen Minuszähler mehr Belastung hat als der HC Neuenbürg, dem kommenden Gastgeber Oftersheim/Schwetzingens. Denn in den letzten zweieinhalb Minuten warfen die Hausherren ihren Vorsprung im wahrsten Sinne des Wortes weg und gestatteten ihren Gästen noch ein 32:32 (16:13).

Bild: Schwetzinger Zeitung

05. November 2018

Badenliga Herren

Riesig groß war die Erwartungshaltung vor dem Badenliga-Gastspiel der HG Oftersheim/Schwetzingen II beim TSV Birkenau nicht gerade. „Ausfälle wegen Uni oder Krankheit und durch die parallelen Handballspiele der A-Jugend in Gummersbach und ‚Ersten‘ in Leutershausen waren nicht zu kompensieren“, brachte es HG-Trainer Frederik Fehrenbach auf den Punkt. Die 29:38 (13:15)-Niederlage sei aber zu hoch ausgefallen, schätzt er. Mit vier oder fünf Toren Differenz wäre auch okay gewesen. Aber Birkenau war die bisher beste Mannschaft, die ich in der Badenliga gesehen habe.“

Bild: Tamara Gölitz

30. Oktober 2018

Badenliga Herren

HG II besiegt Stutensee/Weingarten 

Eigentlich hatte die HG Oftersheim/Schwetzingen II ihren Badenliga-Gegner SG Stutensee/Weingarten  beim 33:28 (20:15) ständig im Griff, aber uneigentlich machte es sie sich nach der Pause mal wieder selbst schwer und die Partie spannend. „Da haben wir uns erneut, fast wie immer eine kollektive Auszeit genommen“, grollte Handball-Trainer Frederik Fehrenbach.

22. Oktober 2018

Badenliga Herren

HG II verliert unnötig

 

Nach dem Badenliga-Handball-Spiel der HG Oftersheim/Schwetzingen II gegen den TV Knielingen waren sich Spieler und Trainer des unterlegenen Gastgebers schnell einig: Die 34:36 (17:18)-Niederlage war aus mehreren Gründen in dieser Form einfach völlig unnötig.

15. Oktober 2018

Badenliga Herren

 Relativ ratlos standen HG-Trainer Frederik Fehrenbach und sein spielender „Co“ Christoph Lahme vor der zuvor gähnend leeren Bertha-Benz-Halle in der Goldstadt, nachdem Oftersheim/Schwetzingen II von der dort residierenden SG Pforzheim/Eutingen II praktisch abgewatscht worden war. Ihr Team hatte mit 25:34 (13:18) verloren, war bei einem Traumstart mit 7:2 (9.) so nicht auszusehen gewesen war.