28. März 2018

3. Liga Herren

Noch fünf Spieltage sind in der 3. Liga zu absolvieren. Während in anderen Staffeln manche Sachen schon eindeutig geklärt sind, ist im Süden mal wieder alles offen, aber nun nahen die finalen Wochen der Entscheidung. An der Spitze dürfen sich vier, fünf Teams mit 33 bis 30 Punkten realistische Hoffnungen auf den Titel machen. Doch die selbst die nachfolgenden Mannschaften bis zum elften Platz sind rechnerisch noch nicht ganz aus dem Rennen.

28. März 2018

3. Liga Herren

Noch keine endgültigen Entscheidungen

Ein möglicher Eklat wegen der Abstellung eines großen Teils der Rhein-Neckar-Löwen II in die Champions League nach Polen wurde vermieden und der TV Neuhausen/Erms bezwungen. Gleichzeitig sicherte der SV Kornwestheim im Top-Duell der punktgleich Führenden im Schlussspurt seine Tabellenführung ab. Also ein durchaus turbulenter Spieltag in der Südstaffel der 3. Liga, der noch keine wesentlichen und endgültigen Entscheidungen herbeiführte. Dabei spielten die Ränge 3 bis 7 gegen jeweils dahinter Platzierte von den Positionen 12 bis 16 und die Plätze 8/9 sowie 10/11 trugen Tabellennachbarschaftsduelle aus.

Bild: Andreas Moosbrugger

26. März 2018

3. Liga Herren

Irgendwie waren die Drittliga-Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen nicht ganz auf der Höhe ihres Leistungszenits. „Pforzheim war präsenter, siehe nur die Abprallertore“, urteilte ihr Trainer Holger Löhr. Sie verloren gegen die TGS Pforzheim zwar nur 24:28 (8:13), aber es fühlte sich schon ein wenig wie eine Klatsche an.

24. März 2018

3. Liga Herren

Rückraumspieler Daniel Hideg vom  Drittligisten HG Oftersheim/Schwetzingen unterhielt sich mit uns ein wenig über die Hintergründe im Handballsport und gab auch etwas Persönliches preis.

Bild: Andreas Moosbrugger

24. März 2018

3. Liga Herren

Beide hatten am letzten Spieltag der 3. Liga vor eigenem Publikum Negativerlebnisse zu verarbeiten. Jetzt stehen sich die Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen (Achter) und der TGS Pforzheim (Neunter) im direkten Duell gegenüber. 

Bild: Andreas Moosbrugger

19. März 2018

3. Liga Herren

„50 Minuten lang war Oppenweiler/Backnang die bessere Mannschaft, war uns auch körperlich überlegen, presenter. Der Rest war Ergebniskosmetik“, musste Holger Löhr, Trainer vom Handball-Drittligisten HG Oftersheim/Schwetzingen anerkennen. Mit 25:27 (13:17) unterlag sein Team gestern Abend dem HC O/B.