Bild: Schwetzinger Zeitung

15. Dezember 2016

3. Liga Herren Saison 2016/17

Saison ist für den Linkshänder der HG Oftersheim/Schwetzingen vorzeitig beendet / A-Jugendspieler Valentin Demel und Alexander Leibnitz rücken nach

13. Dezember 2016

3. Liga Herren Saison 2016/17

Die SG Nußloch hat – nicht unerwartet – sich wieder an die Spitze der Südstaffel der 3. Liga gesetzt, hatte die spielfreie Konkurrenz des TSB Horkheim doch ihre angesetzte Partie gegen Kronau/Östringen vorgezogen und war mit einem Minuszähler mehr belastet. Erfreulich, dass die Tabelle nach dem 14. Spieltag nun wieder ein „einheitliches“ Aussehen zeigt, welches auch nach dem kommenden Wochenende zur Saisonhalbzeit seinen Bestand haben wird und somit einige Vergleiche zulassen sollte.

Bild: Barbara Wendling / Handball-Server

12. Dezember 2016

3. Liga Herren Saison 2016/17

Oftersheim/Schwetzingen bezwingt den HC Oppenweiler/Backnang mit 27:24 und gibt die Vertragsverlängerung von Simon Förch bekannt

Der Aufsteiger sorgt weiter für Furore, bleibt im Aufwind. Auch der HG Oppenweiler/Backnang, der ein Jahr zuvor den Gang in Drittklassigkeit schaffte, musste sich den Handballern der HG Oftersheim/Schwetzingen beugen. Das Heimteam gewann mit seinem unnachahmlichen Endspurt gegen die Schwaben mit 27:24 (15:14).

Bild: Norbert Steinhauser

09. Dezember 2016

3. Liga Herren Saison 2016/17

Die HG Oftersheim/Schwetzingen hatte als Aufsteiger in die 3. Handball-Liga einen Herbst im Aufwind verbracht. Mit einer der Garanten für dieses erfreuliche bisherige Abschneiden ist Simon Förch, der als Spielmacher und Schütze aus dem Rückraum in Erscheinung tritt. Er beleuchtet kurz die aktuelle Situation und wagt auch einen mutigen Ausblick.

Bild: Andreas Moosbrugger

09. Dezember 2016

3. Liga Herren Saison 2016/17

Auch wenn es banal und abgedroschen klingt, in der 3. Liga – und nicht nur – kann beinahe jede Handball-Mannschaft einer anderen das Wasser abgraben oder zumindest einen Punkt ergattern. So ist fast unmöglich eine gute Spieltagsprognose zu stellen, geschweige denn einen Tippschein auszufüllen.

06. Dezember 2016

3. Liga Herren Saison 2016/17

Dieses Wochenende lieferte die Südstaffel mal wieder Ergebnisse, die nicht jeder so erwartet und vermutlich nicht auf einem Tippschein gehabt hätte. Wer also sein Geld ins Wettbüro trägt, sollte in dieser Klasse gute Nerven oder ausreichend Kapital-Reserven haben – besser noch beides. Es gab reihenweise Tendenzen, die vorher falsch bewertet wurden und gänzlich anders kamen. So zum Beispiel der eigentlich favorisierte HC O/B bei Köndringen/Teningen, oder der Punktverlust von Nußloch, der nun Horkheim – bei eigenem Sieg über Balingen/Weilstetten II alleine an die Tabellenspitze beförderte (mit einem ausgetragenen Spiel und einem Minuspunkt mehr).