Zur Rückrunde bietet Handball-Drittligist noch einmal separate Dauerkarten an. Dabei ist auch eine Sitzplatz-Reservierung möglich. Für die acht noch ausstehenden Heimspiele bis Anfang Mai beträgt der Preis einer Einzelkarte 65 Euro, für Paare nur 120 Euro. Auf dem Programm stehen noch die Begegnungen gegen Fürstenfeldbruck, Haßloch (mit Trainer Tobias Job), Horkheim (mit Coach Jochen Zürn bei seiner Abschiedsvorstellung), Hochdorf (Ex-Club von Tom Jansen), Oppenweiler/Backnang, TGS Pforzheim (unter Weltmeister Andrej Klimovetz), Ex-Zweitligist TV Neuhausen/Erms) und der SG Köndringen/Teningen.

Bestellungen unter tickets@hghandball.de.