Im Namen von Bondscoach Edwin Kippers erhielt Tom Jansen von Handball-Drittligist HG Oftersheim/Schwetzingen eine Einladung zum U 20-Natinalmannschaftslehrgang nach Essen (21. und 22. Dezember). Jansen hat eigentlich einen deutschen Pass. „Aber irgendwie bin ich durch meine Eltern auch Holländer.“ 

So kam es dann, dass der Nationaltrainer ihn per Facebook angeschrieben habe. „Er hat mich gefragt, ob ich daran Interesse habe, für die Niederlande zu spielen. Daraufhin habe ich natürlich ja gesagt.“ Wenig später flatterte dann die offizielle Mitteilung ins Haus. „Ich finde es natürlich überragend und kann es kaum in Worten fassen. Es ist natürlich eine sensationelle Erfahrung aber es wird bestimmt auch sehr schwer werden“, blickt der Linkshänder dieser neuen Herausforderung freudig entgegen. Die Auswahlmaßnahme beinhaltet auch ein Spiel gegen das Oberliga-Team von Traditionsverein TuSEM Essen.  mj