Bild: Andreas Moosbrugger

25. Mai 2018

3. Liga Herren

Über Sinn oder Unsinn der Vorqualifikation zum deutschen Handball-Pokal-Wettbewerb für die Drittligisten wurde schon genug geschrieben. Jetzt geht es für die HG Oftersheim/Schwetzingen zur TGS Pforzheim (Samstag, 19 Uhr, Bertha-Benz-Halle) um das Saisonnachprogramm mit dem zweiten Durchgang abzuschließen. Dem Sieger winkt dann das (begehrte?) Ticket zur 1. Hauptrunde im DHB-Pokal, die eine Woche vor Rundenstart am 18./19. August wieder als Viererturnier ausgetragen wird. Aber diese Art der Veranstaltung (2015 eingeführt) hat sich größtenteils auch noch nicht als der große Publikumsmagnet erwiesen.

Bild: Andreas Moosbrugger

21. Mai 2018

3. Liga Herren

Für manche war es eine „Farce“, andere fanden es spaßig oder sogar „saugeil“. Nur bei den Verantwortlichen, die auf beiden Seiten für finanzielle Abwicklung der Veranstaltung zeichneten, dürfte der Spaßfaktor niedriger angesiedelt gewesen sein. Nur ganze 46 Zuschauer wollten die Vorqualifikation zum deutschen Pokalwettbewerb für Drittliga-Handball-Teams zwischen der HG Oftersheim/Schwetzingen und dem HC Oppenweiler/Backnang sehen und dafür auch bezahlen. Denn der Sieger stand beim 49:9 (25:4)-Erfolg (wenn man es so nennen will) im Prinzip schon vorher fest.

18. Mai 2018

3. Liga Herren

Oftersheim/Schwetzingens „Erste“ präsentiert sich zum Abschiedsspiel

Die Drittliga-Runde ist vorbei, die Handball-Saison indes hält noch an. Die muss zu einer „Vorqualifikation“ des deutschen Pokal-Wettbewerbes antreten. Ihr Gegner heißt HC Oppenweiler/Backnang. Da die Kurpfälzer im Endklassement besser als die Schwaben abschnitten, genießen sie Heimrecht. Doch recht ist den meisten dieser Termin in der eigentlich spielfreien Zeit überhaupt nicht.

Bild: Andreas Moosbrugger

09. Mai 2018

3. Liga Herren

Drei torreiche Partien mit über 70 Treffern

Bild: Andreas Moosbrugger

07. Mai 2018

3. Liga Herren

Remis in Östringen bringt keine Freikarte für HG

Es wurde nichts mit dem vorzeitigen Saisonende für die Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen. Die Drittliga-Runde ist nach dem 26:26 (11:13) bei den Rhein-Neckar-Löwen vorbei, aber jetzt heißt es, sich durch die Vorqualifikation zum deutschen Pokal-Wettbewerb zu mühen. Dafür ursächlich war aber nicht das Remis in Östringen. Auch ein Sieg hätte nicht gereicht, den in diesem Fall ins Auge gefassten sechsten Platz zu erreichen, da die direkte Konkurrenz ebenfalls erfolgreich spielte.

Bild: Andreas Moosbrugger

03. Mai 2018

3. Liga Herren

Löhr: „Wir halten dagegen, brauchen uns nicht verstecken“