Männliche B-Jugend

Badischen Meistertitel verteidigen

Die männliche B1-Jugend verpasste wie bereits im Vorjahr äußerst knapp die Qualifikation zur Baden-Württemberg-Oberliga und spielt erneut in der Badenliga. Abgänge beim Jahrgang 2000 und Verletzungen von Spielern konnten in der Kürze der Zeit durch den Jahrgang 2001 nicht kompensiert werden. 

Für die neu formierte Mannschaft heißt es nun, in der Saison 2016/2017 den badischen Meistertitel  aus dem Vorjahr zu verteidigen. Dies wird allerdings kein Selbstläufer, denn Stutensee, Birkenau und Pforzheim werden bei der Vergabe des Titels auch ein Wörtchen mitsprechen wollen. Eine spannende Saison ist somit garantiert.

In der neuen Saison werden die persönliche Entwicklung der einzelnen Spieler und die Verzahnung der Jugendlichen in die jeweils nächste Altersklasse, unter Berücksichtigung der gesteckten Ziele, weiter forciert. 

Gerade auf die Ausbildung der Spieler werden die Trainerteams ihr Augenmerk legen. Auch die Verzahnung der Trainer wird in dieser Saison verstärkt im Fokus stehen.  Die Umsetzung der Trainingsvorgaben gemäß der Rahmentrainingskonzeption des DHB wird hierbei eine wichtige Rolle spielen.

Männliche B2- und B3-Jugend

Männliche B2 und B3: Einfach und konsequent

Die B2 spielt kommende Saison in der Landesliga und die B3 in der neu formierten Bezirksliga, beide Teams haben damit ihre Quali-Ziele erreicht.

Beide Teams trainierten in der Vorbereitung hauptsächlich zusammen, wobei leistungsstärkere Spieler der B2 in die B1 befördert wurden.

„So soll das auch in der Runde bleiben“, bestätigt Justin Hahne, der mit Julian Zipf ein junges Trainerteam bildet. Beide werden aber auch von Detlef Röder und Thomas Herr aus der B1 unterstützt. Die Verzahnung aller drei Teams wird sehr groß geschrieben, um jeden einzelnen Spieler individuell besser fordern und fördern zu können. 

Gerade in der Vorbereitung wurde viel Wert auf Schnelligkeit, Stabilisation und Koordination gelegt. Auch das Training mit Ball wurde nicht vernachlässigt. So hofft das Trainerteam während der Runde auf ein sicheres Passspiel und eine starke Abwehr.

Das Training in der Runde soll auch weiter individuell gestaltet werden. So wurden Trainingsgruppen (Außen, Rückraum, Mitte und Kreis) erstellt, welche oft getrennt voneinander trainieren. Das Einspielen im Team erfolgt viel mehr spielerisch in Trainingsspielen, Turnieren oder am Ende einer Trainingseinheit.

„In der Runde wollen wir mit einfachem, aber konsequenten Handball überzeugen, eine massive Abwehr stellen und daraus unsere Konter laufen. Im Angriff sind wir individuell schon sehr stark und breit aufgestellt in dieser Liga, da brauchen wir „nur“ bei jedem einzelnen an Feinheiten arbeiten“, so die Trainer.

Die sportlichen Ziele der B2 setzt das Trainergespann im oberen Drittel fest, wobei das Potenzial für ganz oben auch vorhanden ist.

Bei der B3 will man keine Ziele setzen, da das Team ausschließlich aus dem jüngeren Jahrgang besteht und da die Entwicklung der Jungs noch mehr im Fokus stehen wird. Grundsätzlich schätzt man sich aber glücklich, überhaupt eine dritte Vertretung der B-Jugend stellen zu können, was zeigt, wie groß Spitzen- und Breitensport bei der HG geschrieben werden.

Aktuelles: männliche B-Jugend

16. Juni 2017

Männliche B-Jugend

Neuformierte HG-B-Jugend sammelt internationale Erfahrungen

Die Mannschaft der B-Jugend Jahrgang 2000/2001 der HG Oftersheim/Schwetzingen reiste zum Saisonabschluss nach Neuss bei Düsseldorf, um dort die erfolgreiche Verteidigung des badischen Meistertitels gebührend zu feiern und um die Spieler des Jahrganges 2000 entsprechend in die A-Jugend zu verabschieden.

23. März 2017

Männliche B-Jugend

SG Nußloch - HG Oftersheim/Schwetzingen  21:26 (12:11)

B-Jugend gewinnt Auswärtsspiel und wart die Chance, den badischen Meistertitel zu verteidigen

 

Nach der deutlichen Niederlage gegen Birkenau forderte das Trainerteam der HG Oftersheim/Schwetzingen eine Reaktion und deutliche Leistungssteigerung im letzten Auswärtsspiel bei der SG Nußloch. Dass dies keine leichte Aufgabe werden würde war allen klar.

23. März 2017

Männliche B-Jugend

TSV Birkenau - HG Oftersheim/Schwetzingen 30:19 (17:11)

 

Dass dieses B-Jugend-Spiel zwischen dem aktuellen Tabellenführer und dem Dritten der Badenliga für Birkenau eine besondere Partie sein würde war allen bewusst. Letztlich bezwang der TSV die HG Oftersheim/Schwetzingen mit 30:19 (17:11) mehr als eindeutig.

Männliche B1-Jugend Badenliga

Zur Tabelle

Lade Daten...

Männliche B2-Jugend Landesliga

Zur Tabelle

Lade Daten...

Männliche B3-Jugend Bezirksliga

Zur Tabelle

Lade Daten...