Männliche A-Jugend

Kann der Badische Titel verteidigt werden?

Die männliche A1-Jugend verpasste wie bereits im Vorjahr äußerst knapp die Qualifikation zur A-Jugend-Bundesliga und spielt erneut in der Badenliga. Die A2 schaffte die Qualifikation für die Landesliga souverän.
Beide Teams trainierten in der Vorbereitung hauptsächlich zusammen, wobei trainingsfleißige Spieler der A2 auch in die A1 befördert wurden. Zugleich möchte man wie im vergangenen Jahr Spieler des älteren A-Jugend-Jahrgangs bereits in die Badenliga-Männermannschaft integrieren.
 „Wir müssen realistisch bleiben, doch traue ich den Jungs auch die Verteidigung des badischen Meistertitels aus dem letzten Jahr zu“, gibt sich Trainer Julian Zipf hoffnungsvoll. Gemeinsam mit Thomas Herr wird er das Trainergespann bilden. 
Hierfür wurden in der Saisonvorbereitung die Grundlagen auf dem Sportplatz oder im Wald gelegt. Auch das Training mit Ball wurde nicht vernachlässigt. So hofft das Trainerteam während der Runde auf ein sicheres Passspiel und eine starke Abwehr.
„In der Runde wollen wir mit einfachem, aber konsequenten Handball überzeugen, eine massive Abwehr stellen und daraus unsere Konter laufen", so die Trainer.
So konnte man bereits in den Qualifikationsspielen das Potenzial des Teams erahnen und darf gespannt auf den Verlauf der Spielrunde sein.

Aktuelles: männliche A-Jugend

Bild: Schwetzinger Zeitung

29. Mai 2017

Männliche A-Jugend

Keine JBLH 2017/18 für Oftersheim/Schwetzingen

 In der zweiten Hauptrunde der Qualifikation zur neuen Saison der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) ist die HG Oftersheim/Schwetzingen ausgeschieden. Die Mannschaft wird unter den Trainern Mischa Gerischer und Julian Zipf 2017/18 in der Badenliga antreten.

22. Mai 2017

Männliche A-Jugend

Es war wieder die Geschichte um ein fehlendes Tor zuviel oder zuwenig. Der Traum vom Einzug in die Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) lebt bei der HG Oftersheim/Schwetzingen weiter. Aber sie muss in die Verlängerung gehen. Mit einem Treffer in fast letzter Sekunde gegen die HG sicherte sich der TSV Wolfschlugen das begehrte Ticket für die höchste deutsche Nachwuchs-Spielklasse.

19. Mai 2017

Männliche A-Jugend

Einmal mehr darf die HG Oftersheim/Schwetzingen ein Turnier der ersten Hauptrunde zur Qualifikation für die Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) ausrichten. Samstag und Sonntag werdensich insgesamt fünf Teams in der Oftersheimer Karl-Frei-Halle um den Gesamtsieg bemühen, denn nur der Erstplatzierte zieht direkt in Deutschlands höchste Spielklasse ein. Um überhaupt vor heimischer Kulisse spielen zu dürfen, musste die HG erst die badische Konkurrenz aus dem Weg räumen, was ihr in Heddesheim eindrucksvoll gelungen ist (wir berichteten).

Männliche A1-Jugend

Zur Tabelle

Lade Daten...

Männliche A2-Jugend

Zur Tabelle

Lade Daten...