In der Oststaffel der 3. Bundesliga stehen für die HG-Handballer unter anderem Auswärtspartien in Coburg, Leipzig und Eisenach an. Die HG-Fans haben nun Gelegenheit, nicht nur ihr Team in der fremden Halle lautstark zu unterstützen, sondern auch drei schöne Städte Deutschlands näher kennenzulernen.

Bei ausreichendem Interesse wird die HG zusammen mit ihrem Partner Stefan Mayer Reisen zu diesen drei Spielen einen Fanbus einsetzen und ein interessantes Rahmenprogramm inklusive einer Übernachtung gestalten. 

Zunächst steht am Sonntag, 9. Dezember die Auswärtspartie in Coburg an. Der Bus würde sich am Samstag, 8. Dezember, morgens in Richtung Coburg aufmachen. Nach Ankunft und Bezug des Hotels ist ein Besuch des Weihnachtsmarkts auf dem schönen historischen Marktplatz in Coburg geplant. Ein gemeinsames Abendessen ist ebenso denkbar wie eine Stadtführung am nächsten Morgen. Um 16 Uhr ist dann in der HUK-Arena Anpfiff zum 3.-Ligaspiel gegen die HSC 2000 Coburg II. Nach der Partie erfolgt die Rückfahrt. Folgende Kosten fallen an, wenn sich bis zum 23. November 2018 mindestens 30 Teilnehmer verbindlich angemeldet haben:

  • Hotel (Best Western): 80 Euro fürs Doppelzimmer, 60 Euro fürs Einzelzimmer
  • Busfahrt pro Person: 35 Euro

Ähnliche Programme wird die HG in Zusammenarbeit mit Stefan Mayer Reisen für die Fahrten nach Eisenach und Leipzig anbieten. Hier sollten die HG-Fans mit folgenden Kosten rechnen:

Eisenach, vom 6. bis 7. April 2019

  • Hotel (Ibis Budget Hotel): 100 Euro fürs Doppelzimmer, 60 Euro fürs Einzelzimmer
  • Busfahrt pro Person: 35 Euro

Leipzig, vom 28. bis 29. April

  • Hotel: zwischen 95 und 120 Euro fürs Doppelzimmer je nach Hotelkategorie, zwischen 50 und 70 Euro fürs Einzelzimmer
  • Busfahrt pro Person: 50 Euro

Wer Interesse hat, bei diesen interessanten HG-Fanreisen, die Sport und Kultur miteinander verbinden, dabei zu sein, meldet sich bitte so schnell wie möglich unter: fanreisen@hghandball.de

Für die Fahrt nach Coburg ist der Anmeldeschluss der Freitag, 23. November.