Die weibliche C-Jugend der HG Schwetzingen/Oftersheim war auf ihrem ersten internationalen Drei-Tagesturnier in Winsen (Luhe) bei Hamburg zu Gast.

Nach einem starken zweiten Platz in der Vorrunde mit SV Blankenese und Ausrichter HG Winsen hatten die Mannschaft es im Halbfinale mit dem späteren Turniersieger SG Todesfelde/Leezen zu tun und musste ihr neidlos das Finale überlassen. Aufgrund von Verletzten und ohne Wechselspieler  waren die HG-Mädels im kleinen Finale gegen die HSG Stedingen physisch an ihren Grenzen abgekommen, durften sich aber über einen hervorragenden vierten Platz freuen. ab