Bild: Andreas Moosbrugger

19. November 2018

Badenliga Damen

HG unterliegt 29:32 (13:19)

 

In Birkenau war Karolin Kolb schon gut drauf gewesen. Aber beim TV Brühl übertraf sich die Badenliga-Handballerin der HG Oftersheim/Schwetzingen  noch einmal mit 22/8 Toren. Doch sie allein war zu wenig, um bei Lokalrivalen zu bestehen. Mit 32:29 (19:13) trug der Gastgeber verdientermaßen den Sieg davon.

Bild: Schwetzinger Zeitung

16. November 2018

Badenliga Damen

Das Badenliga-Duell zwischen dem TV Brühl und der HG Oftersheim/Schwetzingen geht nun in seine zweite Saison. Doch inzwischen haben sich die Vorzeichen umgekehrt. War letzte Runde der Gastgeber noch der auf dieser Spielebene etablierte Verein und die HG der Klassenneuling, grüßt Oftersheim/Schwetzingen nun ungeschlagen von der Tabellenspitze, und durfte sich zuletzt auch auf die Wurfkraft von Rückraumfrau Karolin Kolb verlassen. Doch in Brühl herrscht die Meinung vor, dass sein Team spielerisch zu den stärksten Teams der Liga zählt, es nur an der Konstanz fehle. Mit diesem Selbstvertrauen im Rücken sollte es wohl wieder einmal auf die berühmte Tagesform beider Seiten ankommen. Das Vorspiel bestreiten die beiden zweiten Mannschaften ab 14.15 Uhr. mj/ako

Bild:Tamara Gölitz

05. November 2018

Badenliga Damen

Mit einem deutlichen 32:24 (17:11)-Start-Ziel-Sieg beim Tabellenletzten TSV Birkenau II bleiben die Badenliga-Handballerinnen der HG Oftersheim/Schwetzingen weiterhin ungeschlagen.

Die junge Birkenauer Mannschaft, verstärkte mit Spielerinnen des TSV-Drittligateams, hielt nur zu Beginn noch mit. Vor allem durch Würfe aus dem Rückraum kamen die Gastgeber zum Torerfolg. Im weiteren Spielverlauf stand die Abwehr der HG dann aber besser und so gelang es, diese Attacken weitgehend zu unterbinden. Im Angriffsspiel tat sich die HG zunächst ungewohnt schwer, doch eine glänzend aufgelegte Karolin Kolb, die fast die Hälfte aller Tore erzielte, fand immer wieder einen Weg, die offensive Birkenauer Abwehr zu überwinden.