24. April 2019

3. Liga Herren

Duell um Platz 3 verheißt noch etwas Spannung - Coburger Unentschieden gegen Baunatal von geringer Auswirkung

Mit der nachgeholten Begegnung vom 18. Spieltag zwischen dem HSC Coburg II und dem GSV Eintracht Baunatal, die keinen Sieger fand, ist die Tabelle der Oststaffel der 3. Liga wieder zurechtgerückt. Das Unentschieden hat keine zu großen Auswirkungen auf die Tabelle. Coburg hängt ohnehin auf dem drittletzten Rang fest, Baunatal liegt nun einen Zähler hinter einem punktgleichen Trio, das sich um den dritten Rang bemüht.

19. April 2019

HG -Aktuell

Während es für die "Erste" am Sonntag nun auf die weiteste Auswärtsfahrt zur SG Leipzig II geht, bestreiten am Samstag die Badenliga Teams der Frauen (17.30 Uhr) und der HG II-Männer (20 Uhr) in der Oftersheimer Karl-Frei-Halle. Da der spannende Dreikampf an der Spitzen der Frauen-Badenliga noch anhält, hat die HG (31 Punkte) bei Sieg gegen den TSV Birkenau II weiterhin die minimale Chance auf den ersten Rang, der Relegationsplatz wäre damit auf jeden Fall verteidigt. Heddesheim (32) müsste dafür allerdings beim TSV Rot verlieren. Gleichzeitig hat auch noch der TV Brühl (30) - spielt gegen den Vierten HG Saase - einen Fuß in der Tür, und dabei alle direkten Vergleiche auf seiner Seite. Die Jungs messen dann abends ihre Kräfte mit dem TSV Birkenau unter dessen Trainer Axel Buschsieper.

19. April 2019

3. Liga Herren

Gerangel um DHB-Pokal-Teilnahme - Sonst fast alle Entscheidungen gefallen

Mit dem HSC Coburg II steht nun auch der dritte Absteiger endgültig in der Oststaffel der 3. Liga fest. Und weder er, noch die bereits abgestiegene SG Bruchköbel hatten am Freitag viel zu lachen und dem TV Bruck der ebenfalls die Klasse verlassen muss, ging es anderntags auch nicht viel besser. Es bleibt zwar noch die vorsorgliche Relegation der Tabellen-14. nach Saisonende, aber falls ein Platz in der 3. Liga frei werden sollte, kommen zuerst die aufstiegswilligen und in ihrer Ausscheidung unterlegenen Oberligisten zum Zuge.

Tabelle 3. Liga

Zu den Ergebnissen

6GSV Eintracht Baunatal32:24
7HC Erlangen II30:26
8HG Oftersheim/Schwetzingen30:26
9HSG Dutenhofen-Münchholzhausen II28:28
10TV Gelnhausen27:29

Aktuelles von unseren Damen

09. April 2019

Badenliga Damen

Auch wenn die Badenliga-Handballerinnen der HG Oftersheim/Schwetzingen sich mehr mühen mussten, als im Vorfeld zu erwarten gewesen war, behielten sie gegen das Schlusslicht TV Schriesheim am Ende dann doch fast ungefährdet mit 32:24 (15:11) die Oberhand. 

03. April 2019

Badenliga Damen

 

HG-Damen unterliegen knapp dem Tabellenführer – SG Heddesheim – HG Oftersheim/Schwetzingen 21:20 (11:13). Nach einem denkbar knappen Ausgang in der absolut sehenswerten Badenliga-Spitzenbegegnung Erster gegen vormals Zweiter sind die Titel- und Aufstiegs-Chancen der Handballerinnen der HG Oftersheim/Schwetzingen auf ein Minimum gesunken. Bei der SG Heddesheim unterlagen sie vor der stattlichen Kulisse von 300 Zuschauern mit 20:21 (13:11).

29. März 2019

Badenliga Damen

Durch den Brühler Sieg bei Lokalrivale HG Oftersheim/Schwetzingen entstand an der Tabellenspitze der Badenliga eine völlig neue Konstellation. Führend ist jetzt die SG Heddesheim, Oftersheim/Schwetzingen ist auf Rang 2 abgerutscht, der TV Brühl rangiert immer noch auf dem vierten Platz.

Aktuelles von unseren Jugend­mann­schaften

14. April 2019

Männliche A-Jugend

Statt Balleroberung taktisches Foul: Rot und Siebenmeter führen zur Niederlage

So hatte sich Jan Zecevic, Kreisläufer der Nachwuchs-Bundesliga-Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen, seinen Abschied aus der Jugend-Zeit sicher nicht vorgestellt.  Nach gut einer Viertelstunde gegen den HC Erlangen musste er mit einer Knieverletzung vom Feld geführt werden. Er wurde dann später mit Verdacht auf einen Kreuzbandriss ins Krankenhaus verbracht. Und sein Team verlor auch noch knapp und unglücklich 24:25 (15:10).

09. April 2019

Männliche A-Jugend

Die Analyse von Trainer Julian Zipf war eindeutig und prägnant: „Unsere Abwehr war zu schwach.“ Mit 26:32 (11:15) waren die von ihm mitbetreuten Jugend-Bundesliga-Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen beim TV Gelnhausen unterlegen. 

03. April 2019

Männliche A-Jugend

Oftersheim/Schwetzingen unterliegt Leipzig 29:33 (15:19)

 Im Gegensatz zu ihrer ersten Mannschaft waren die Jugend-Bundesliga-Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen nicht in der Lage, ihre Erfolgsserie fortzusetzen. Der SC DHfK Leipzig erwies sich gegen Ende als der erwartet überlegene Gegner, der mit dem 33:29 (19:15)-Auswärtserfolg in der Kurpfalz seine Restchance auf die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft wahren wollte.

03. April 2019

Männliche D-Jugend

Samstag im Baden-Pokal in Dossenheim gefordert 

Die männliche D1-Jugend der HG Oftersheim/Schwetzingen hat geschafft, was vor der Saison nicht einmal ihre Trainer so richtig geglaubt hatten. Mit 36:0 Punkten steht sie am Rundenende Tabellenplatz 1 in der neu formierten Landesliga. 

03. April 2019

Männliche C-Jugend

Die C1-Jugend der HG Oftersheim/Schwetzingen beendet die Badenliga-Saison als stolzer Vizemeister. In der Liga, die von drei starken Teams domminiert wurde, musste sie sich nur dem neuen Titelträger, den Rhein-Neckar-Löwen, geschlagen geben. 

03. April 2019

Weibliche C-Jugend

Im letzten Spiel der Saison zeigte die weibliche C-Jugend nochmals ihr ganzes Können und feierte mit einem zu keiner Zeit gefährdetem Sieg die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga 1.

Nach der überraschenden Niederlage am vorherigen Spieltag in Friedrichsfeld war eine wie ausgewechselte Mannschaft zu sehen. Das Team um HG-Trainer Alexander Häusler kam gut in die Partie, die Abwehr stand sicher und das geforderte Tempospiel nach vorne wurde von Minute eins umgesetzt. Spätestens nach dem 10:0 – Lauf bis zum Ende der ersten Halbzeit war der Sieg schon fast in trockenen Tüchern.